loading spinner
Close

Auszug aus den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VBS GmbH":

Preise beim Versand

Zum Preis eines Versandproduktes sind immer die Verpackungs- und Versandkosten hinzuzurechnen, die vom Käufer zu tragen sind. Der Käufer ist beim Online-Kauf verpflichtet, seine Versandzone richtig anzugeben. Andernfalls ist die VBS GmbH nicht zur Lieferung verpflichtet.

Wenn Versandkosten angezeigt werden, dann sind dies zunächst unverbindliche Schätzungen. Die genauen Kosten werden von der VBS GmbH berechnet und im abweichenden Fall mit der zweiten verbindlichen Rechnung an den Kunden geschicklt.

Im Falle einer Zahlungserinnerung zur Nachzahlung der Verpackungs- und Versandkosten akzeptiert der Käufer eine Mahngebühr in Höhe von 7,- Euro. Er bezahlt die Gesamtsumme der Nachforderungen umgehend.

Sollten im Land des Käufers Zollgebühren anfallen, so ist der Käufer verpflichtet, diese an die zuständige Behörde seines Landes zu entrichten.


Close